Ihre Spende

Kleinanzeigensuche

Peggy ist vermittelt

Kontakt Rommystatzenteam@yahoo.de

Beschreibung

Peggy
 
Peggy, Hündin, Chihuahua Mischling, geboren ca. 01. Juni 2016 (von einem ungarischen Tierarzt geschätzt), kastriert, Schulterhöhe: ca. 28 cm und ca. 2,5-3,5 kg
 
Kleine Peggy - noch etwas schüchtern, aber dennoch voller Neugier. 
 
Sie folgt momentan auf Schritt und Tritt, um nichts zu verpassen. 
 
Peggy ist sehr lieb und kommt vorsichtig näher. 
 
Sie genießt Streicheleinheiten, wenn der Mensch an ihrer Seite ihr etwas vertraut ist. 
 
Bei männlichen Menschen ist sie noch zurückhaltend, was sich aber ganz sicher mit der Zeit ändert, wenn sie merkt, dass sie vertrauen kann.
 
Trotz ihrer schrecklichen Vergangenheit versucht sie schon zu spielen und auch Freude ist bei ihr deutlich zu sehen . Sie kann ganz schön mit dem Schwänzle wackeln.
 
Peggy ist eine zarte Hündin, die im Moment noch viel zu dünn ist. 
 
Daran arbeiten wir aber schon. 
 
Leinenführig ist sie noch nicht, aber eins nach dem anderen. 
 
Erst mal muss etwas Ruhe einkehren und sie soll ihr erstes weiches Körbchen in Ruhe genießen.
 
Vorgeschichte:
 
Peggy wurde mit weiteren Hunden aus einem Holzverschlag in Ungarn gerettet. Leider haben nicht alle Hunde überlebt.
 
Peggy ist hübsch, jung, neugierig, aber auch furchtbar unerfahren. 
 
Sie kennt nur das Leben als Wurfmaschine, das Zusammenleben mit ihren Leidensgenossen auf engstem Raum, den Kampf um wenig vorhandenes Futter und natürlich ist sie entsprechend im Moment mit der Größe der Welt etwas überfordert. 
 
Unser tapferes Mädchen schließt sich schon, wenn auch noch zögerlich, den Menschen an, beginnt zu spielen, Freundschaften zu schließen und die neuen Regeln zu verstehen.
 
Peggy sucht eine verständnisvolle Familie, die weiß, dass sie einen erwachsenen Hund mit dem Horizont eines Welpen bekommt, der noch alles lernen und verstehen muss, was für andere Vierbeiner dieses Alters vollkommen normal ist. 
 
Doch sie wird schnell aufholen und sich bestimmt sogar zu einem richtigen Streber entwickeln, sie zeigt jetzt schon deutlich, wie gern sie neue Dinge entdeckt.
 
Geduld, Liebe und viel Humor sind mit Sicherheit ein Schlüssel, um aus unserem noch etwas schüchternen Hundemädel, eine selbstbewusste Prinzessin zu machen.
 
Wir suchen für Peggy ruhige Menschen ohne kleine Kinder, ein souveräner Ersthund würde ihr sicher helfen, sich schneller in ihrem neuen Leben zurecht zu finden. 
 
Peggy ist entwurmt, gechipt, geimpft und kastriert.
 
 
Bitte  beachten Sie bei Ihrer Entscheidung, einem Hund ein Zuhause zu geben, dass Sie ihm in den ersten Monaten viel Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit sowie Zeit entgegenbringen müssen. Auch sollte der Hund in den ersten Monaten nicht lange alleine gelassen werden.
 
Peggy wird nur nach einem positiven Hausbesuch (VK), mit Schutzvertrag und EU-Pass vermittelt.
 
Da Peggy sich bereits auf der Pflegestelle befindet, müsste sie dort auch abgeholt werden.

Kommentare

Sponsoren u. Links

Rommys Tatzenteam bei Gooding

Weiterlesen ...

 

Fa. WD Homepages

www.wdhomepages.de

Weiterlesen ...