Ihre Spende

Kleinanzeigensuche

Kuni ist vermittelt

Kontakt Rommystatzenteam@yahoo.de

Beschreibung

Kuni
Kuni, Rüde, Beagle Mischling, geboren ca. 15. Mai 2009 (von einem ungarischen Tierarzt geschätzt), nicht kastriert, Schulterhöhe: ca. 46 cm und ca. 12 kg (Hals: 33-36 cm, Brust: 61-65 cm)
 
Noch in Ungarn und wartet auf ein Reiseticket.
 
Kuni sollte sterben, er befindet sich nun in unserer Auffangstation in Ungarn.
 
Leider ist er dort eben nur Einer unter vielen Hunden, er ist ein sozialer Rüde, der bestens mit seinen Artgenossen zurechtkommt und auch mit den Katzen. 
 
Er ist gesellig und sanft seinen Menschen gegenüber und sucht nach Streicheleinheiten.
 
Kuni ist schon ein etwas älterer Herr, der trotz allem, was er erlebt haben mag, freundlich und menschenbezogen.
 
Er sucht immer die Nähe der Betreuer und freut sich über Zuneigung und Aufmerksamkeit. 
 
Leider bleibt für die einzelnen Hunde nur wenig Zeit und er leidet, wie so viele ältere Hunde, unter dieser Situation ganz besonders. 
 
Nicht nur die Einsamkeit, sondern auch Lärm, Stress und Kälte und Feuchtigkeit im Winter, sowie die Hitze im Sommer machen ihnen schwer zu schaffen.
 
Wie schön wäre es, wenn dieser nette, genügsame Hundemann in seinen letzten Jahren nochmal ein schönes Zuhause finden könnte und sein Leben in der liebevollen Geborgenheit einer Familie verbringen dürfte. 
 
Wer hat noch ein warmes Plätzchen frei und mag ihm den Traum auf eine neue und bessere Zukunft erfüllen? 
 
Gerne würden wir ihn in ländliche Umgebung vermitteln, ein kleiner Garten wäre toll, aber kein muss.
 
Vermutlich hat er auch das eine oder andere Zipperlein, durch jahrelange Mangelernährung und Entbehrungen.
 
Kuni ist bei Ausreise geimpft, gechipt und entwurmt.
 
 
Unsere Hunde werden in ihr neues Zuhause oder Wohnortnähe gebracht, nach positiven Hausbesuch (VK), mit ung. Schutzvertrag, EU-Pass und Traces-Papieren.
 
Hunde für die Schweiz: Abholung in Deutschland
Keine Vermittlung nach Österreich möglich (neues Gesetz seit 01.01.2019)
 
Ob die Hunde stubenrein sind? 
 
Diese Frage können wir Ihnen nicht beantworten, aber wenn Sie diesbezüglich Bedenken haben, sind gerettete Tierschutzhunde sicher nichts für Sie.
 
Bedenken Sie bitte, dass viele dieser Hunde noch niemals in einem Haus gelebt haben, woher sollten sie also wissen, wo sie ihre „Geschäfte“ verrichten dürfen.
 
Bitte sichern Sie den Ihnen anvertrauten Vierbeiner über Monate doppelt. 
 
Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung, einem Tier aus dem Tierschutz, ein Zuhause zu geben, dass Sie ihm besonders viel Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit sowie Zeit entgegenbringen müssen. 
 
Auch sollte der Hund in den ersten Monaten nicht lange alleine gelassen werden, das alleine sein sollte schrittweise geübt werden.
 
Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort und bezieht sich ausschließlich auf die örtlichen Verhältnisse, in der Auffangstation oder in den Pflegestellen in Ungarn. 
 
Nach einer Vermittlung kann und wird sich der Vierbeiner charakterlich anpassen und/oder verändern.
 
BITTE DOPPELSICHERUNG!

Kommentare

Sponsoren u. Links

Rommys Tatzenteam bei Gooding

Weiterlesen ...

 

Fa. WD Homepages

www.wdhomepages.de

Weiterlesen ...