Ihre Spende

Kleinanzeigensuche

Monja ist vermittelt

Kontakt Rommystatzenteam@yahoo.de

Beschreibung

Monja
Monja, Hündin, Dackel Mischling, geboren ca. 01. Januar 2015 (von einem ungarischen Tierarzt geschätzt), kastriert, Schulterhöhe: ca. 33 cm und ca. 7,5 kg (Hals: 33-36 cm, Brust: 50-53 cm) 
 
Sie ist erst in Deutschland angekommen, zeigt sich verträglich mit den Hunden und mit den Menschen groß und klein, Freigänger Katzen kennt sie auch.
 
Wir suchen für unsere Monja Dackel- Menschen, diese könnten Singles, Pärchen oder aktive Senioren sein. 
 
Sollte im neuen Zuhause ein Garten vorhanden sein, damit die Kleine auch mal draußen liegen könnte, wäre das toll, ist aber kein muss. 
 
Ihr Pflegefrauchen ist sich sicher, dass Monja, wenn sie innerlich „angekommen“ ist, sehr über Bewegung und ausgiebige Gassirunden in der Natur freuen wird. 
 
Ausgiebige Schnüffelrunden werden ihr sicher auch gefallen, ob und wie ausgeprägt ihr Jagdtrieb sich zeigt, können wir nicht sagen.
 
Bitte sichern sie Monja deshalb gut.
 
Mit einem souveräner Ersthund würde es sicher klappen, aber auch als Einzelprinzessin wäre Monja bestimmt glücklich.
 
Für Monja suchen wir als zukünftige Kuschlerin und Wärmflasche die Menschen, denen klar ist, dass Monja die Umwelterfahrung eines Welpen hat und noch vieles entdecken und lernen muss. 
 
Sie hat einen typischen Dackel-Charakter, möchte gerne auch mal bestimmen, wo und wie es lang geht. 
 
Monja lernt schnell und freut sich über jede neue Erfahrung, mit konsequenter und liebevoller Anleitung wird sie das Hunde ABC ganz sicher lernen.
 
Sicherlich bringt Monja eine Vergangenheit mit, aber im Umgang mit Menschen, zeigt sie ein freundliches Wesen, eine gute Voraussetzung für die Zukunft.
 
Da sich Monja bereits auf der Pflegestelle in Deutschland befindet, müsste sie dort besucht und auch abgeholt werden. 
 
Wir vermitteln nur nach positivem Hausbesuch. 
 
Dann mit Schutzvertrag, gechippt, entwurmt, geimpft,4d Snaptest mit EU-Pass. 
 
Bitte sichern Sie den Hund über Monate doppelt. 
 
Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung, einem Hund ein Zuhause zu geben, dass Sie ihm in den ersten Monaten besonders viel Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit sowie Zeit entgegenbringen müssen. 
 
Auch sollte der Hund in den ersten Monaten nicht lange alleine gelassen werden, das alleine sein sollte schrittweise geübt werden!

Kommentare

Sponsoren u. Links

Rommys Tatzenteam bei Gooding

Weiterlesen ...

 

Fa. WD Homepages

www.wdhomepages.de

Weiterlesen ...