Ihre Spende

Kleinanzeigensuche

Connie

Kontakt Rommystatzenteam@yahoo.de

Beschreibung

Connie
Conni, Rüde, Mischling, geboren ca. 22.Mai 2017 (von einem ungarischen Tierarzt geschätzt), kastriert, Schulterhöhe: ca. 54 cm und ca. 25-28 Kg (Hals: 46-50 cm,Brust: 68-72 cm) - Conni hat von Geburt an eine kurze Rute !, Vermittlung zu Katzen: ja
 
Noch in Ungarn und wartet auf ein Reiseticket.
 
Conni ist einer dieser Hunde, die schon viele Jahre auf ihre Entdeckung warten. 
 
Er ist mit seinen Geschwistern als Welpe in die Auffangstation gekommen und bisher immer übersehen worden. 
 
Er gehört zu den „Vergessenen“ und wir wünschen uns sehr, dass das Warten für ihn bald ein Ende hat und der schöne Rüde von lieben Menschen adoptiert wird.
 
Jahrelang lebt er in einem ständigen wechselnden Rudel, sieht viele Hunde gehen und neue Hunde kommen. 
 
Wir haben große Sorge, dass Conni sich aufgibt und immer weiter zurückzieht. 
 
Wir wünschen uns für ihn ein Zuhause bei hundeerfahrenen, einfühlsamen Menschen. 
 
Fühlt er sich unter Druck gesetzt, wenn man ihn dazu bringen will, etwas Bestimmtes zu tun, dann zeigt er Meideverhalten, ist aber nicht aggressiv. 
 
Hat er jedoch Vertrauen aufgebaut, ist er ein sehr verschmuster Hundemann, der Streicheleinheiten und Zuwendung sehr genießt. 
 
Doch dies wird Zeit brauchen und wir wünschen uns geduldige Menschen für Conni, die ihn nicht bedrängen, sondern die ihm die Zeit geben, die er braucht, um anzukommen, Vertrauen aufzubauen und die ihn selbst das Tempo bestimmen lassen.
 
Conni möchte lernen, nur er hatte noch keine Chance. 
 
Seine Betreuerin ist sich sicher, dass sich Conni mit Geduld und Verständnis zu einem echten Traumhund entwickeln wird.
 
Conni hat ein ausgeglichenes Wesen und würde sich in einer entsprechend ruhigen, ländlicher Umgebung wohlfühlen. 
 
Kinder sollten mindestens 14 Jahre alt sein. 
 
Gerne kann er zu einer bereits vorhandenen Hündin vermittelt werden. 
 
Auch als Einzelprinz könnte er sein Glück finden. 
 
Conni liebt Wasser und es wäre toll, wenn er auch mal die Möglichkeit hätte, ins Wasser zu können (z.B Hundepool). 
 
Aus Erfahrung können wir berichten, dass der Besuch einer guten Hundeschule, die Bindung stärkt und viel Spaß machen kann. 
 
Jedoch sollte die Übernehmer des Hundes immer davon ausgehen, dass ein Hund, der nichts kennt, langsam an alles herangeführt werden muss. 
 
Der Hund muss nicht gleich trainiert werden, der normale Tagesablauf ist Training genug, die ganzen neuen Eindrücke müssen erst verarbeitet werden und die meisten Hunde brauchen auch viele Stunden Schlaf, sie sind erschöpft.
 
Möchten Sie Connis Augen zum Strahlen bringen und ihn glücklich machen? 
 
Wir hoffen sehr, dass er ganz bald Liebe und Geborgenheit bei seinen Menschen erfahren kann.
 
Conni ist bei Ausreise geimpft, gechipt,  entwurmt und kastriert.
 
 
Unsere Hunde werden in ihr neues Zuhause oder Wohnortnähe gebracht, nach positiven Hausbesuch (VK), mit ung. Schutzvertrag, EU-Pass und Traces-Papieren.
 
Hunde für die Schweiz: Abholung in Deutschland
Keine Vermittlung nach Österreich möglich (neues Gesetz seit 01.01.2019)
 
Ob die Hunde stubenrein sind? 
 
Diese Frage können wir Ihnen nicht beantworten, aber wenn Sie diesbezüglich Bedenken haben, sind gerettete Tierschutzhunde sicher nichts für Sie.
 
Bedenken Sie bitte, dass viele dieser Hunde noch niemals in einem Haus gelebt haben, woher sollten sie also wissen, wo sie ihre „Geschäfte“ verrichten dürfen.
 
Bitte sichern Sie den Ihnen anvertrauten Vierbeiner über Monate doppelt. 
 
Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung, einem Tier aus dem Tierschutz, ein Zuhause zu geben, dass Sie ihm besonders viel Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit sowie Zeit entgegenbringen müssen. 
 
Auch sollte der Hund in den ersten Monaten nicht lange alleine gelassen werden, das alleine sein sollte schrittweise geübt werden.
 
Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort und bezieht sich ausschließlich auf die örtlichen Verhältnisse, in der Auffangstation oder in den Pflegestellen in Ungarn. 
 
Nach einer Vermittlung kann und wird sich der Vierbeiner charakterlich anpassen und/oder verändern.
 
BITTE DOPPELSICHERUNG, Zughalsband und Sicherheitsgeschirr und 2 Leinen!

Kommentare

Sponsoren u. Links

Rommys Tatzenteam bei Gooding

Weiterlesen ...

 

Fa. WD Homepages

www.wdhomepages.de

Weiterlesen ...